es:repair:obd1

OBD - I

In Kalifornien wurde 1988 die OBD1 Spezifikation beschlossen. Die Vorgabe war, dass abgasrelevante Fehlercodes ausgeblinkt werden können und das Fahrzeug über eine Check Engine Lampe verfügt. Dies diente dem Zweck, dass abgasrelevantes Verhalten nicht nur bei Entwicklung der Fahrzeuge berücksichtigt wird, sondern auch in Selbstdiagnose überwacht werden kann. Die Check Engine Lampe dient der Anzeige eines solchen abgasrelevanten Fehlers.

Bei Chrysler wurde das mit dem sogenannten „Key-Dance“ umgesetzt, die Check Engine leuchte blinkt dann entsprechende Fehlercodes aus.

Fehler ausblinken

Diese Methode bezieht sich nur auf das Motorsteuergerät von Benzinern. Fehlercodes von Diesel-Motorsteuergeräten, Getriebe, Bodycontroller und ABS sind nur mit einem Diagnosegerät auslesbar.

Das Fahrzeug muss dazu ausgeschaltet sein und der Schlüssel in der „AUS“ Position. Ohne den Motor zu starten muss man innerhalb von 5 Sekunden folgende Sequenz mit dem Schlüssel durchführen.

AN - AUS - AN - AUS - AN

Anschließend blinkt die Check Engine Lampe zweistellige Fehlercodes aus. Dabei am besten mitzählen oder eine Strichliste führen.

z.B. BLINK - PAUSE - BLINK - BLINK - LÄNGERE PAUSE - BLINK - BLINK - BLINK - BLINK - BLINK - PAUSE - BLINK - BLINK - BLINK - BLINK - BLINK

Das Beispiel wären Code 12 und Code 55. 55 deutet das Ende der gespeicherten Fehlercodeliste an.

Fehlercodes kann man löschen indem man die Batterie einige Minuten abklemmt oder den Fehlerspeicher mit einem Diagnosegerät löscht.

Leuchtet die MKL während der Fahrt auf befindet sich der Motor im Notlauf. Nicht alle Fehler führen zwingend zu einem Aufleuchten der MKL bzw. einem Notlauf, werden aber dennoch gespeichert.

Code Auslösung MKL Bezeichnung DRB Beschreibung
11 nein No Crank Reference Signal at PCM Kein Referenzgebersignal/Zündverteiler beim Durchdrehen der Kurbelwelle registriert.
12 nein Battery Disconnect Während der letzten 50 „Zündung-ein“ Zyklen wurde die Batterie abgeklemmt.
13 ja No Change in MAP From Start to Run Kein Unterschied zwischen Ansaugunterdruckfühler-(MAP)-Signal und gespeichertem Umgebungsdruck vom Start registriert.
14 ja MAP Sensor Voltage Too Low or MAP Sensor Voltage Too High Spannung/Ansaugunterdruckfühler (MAP) unter zulässigem Minimalwert oder Spannung/Ansaugunterdruckfühler (MAP) über zulässigem Maximalwert.
15 ja No Vehicle Speed Sensor Signal Keine Geschwindigkeit während des Fahrbetriebs vom TCM empfangen.
17 nein Engine is Cold Too Long Kühlmitteltemperatur bleibt im Fahrbetrieb unter normaler Betriebstemperatur (Thermostat).
21 ja O2S Stays at Center or O2S Shorted to Voltage Kein Lambda-Sondensignal zum Abgasgemisch registriert (weder „mager“ noch „fett“) oder Eingansspannung/Lambda-Sonde ständig über Normalwert (Kurzschluss auf 12V).
22 ja ECT Sensor Voltage Too High or ECT Sensor Voltage Too Low Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung über zulässigem Maximalwert oder Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung unter zulässigem Minimalwert.
24 ja Throttle Position Sensor Voltage High or Throttle Position Sensor Voltage Low Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) über zulässigem Maximalwert oder Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) unter zulässigem Minimalwert.
25 ja Idle Air Control Motor Circuits Kurzschluss oder Stromkreisunterbrechung in einem oder mehreren Steuerstromkreisen des Leerlaufreglers registriert.
27 ja Injector Control Circuit Steuerelement des Einspritzventils reagiert nicht ordnungsgemäß auf Steuersignal. Diagnosegerät zeigt an welches Einspritzventil.
31 ja EVAP Solenoid Circuit Stromkreisunterbrechnung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des pulsierenden Aktivkohlebehälter-Absaugventils registriert.
32 ja EGR Solenoid Circuit or EGR System Failure Steuerkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des AGR-Magnetventils registriert oder Keine Änderung des Krafstoff-/Luftgemischs während des Diagnosetests registriert.
33 nein A/C Clutch Relay Stromkreisunterbrechnung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Relais/Kupplung der Klimaanlage registriert.
34 nein Speed Control Solenoid Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss in den Steuerstromkreisen des Tempomat-Servoelements (Unterdruck oder Druckausgleich) registriert.
35 nein Low Speed Fan CTRL Relay Circuits or High Speed Fan CTRL Relay Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 1 registriert oder Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 2 registriert.
41 nein Generator Field Not Switching Properly Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis der Erregerwicklung/Lichtmaschine registriert.
42 nein Auto Shutdown Relay Control Circuit or No ASD Relay Output Voltage at PCM Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Stromkreis/Automatisches Abschaltrelais (ASD) registriert oder PCM empfängt kein Spannungsfühler/ASD-Relais, nachdem das ASD-Relais an Masse geschaltet wurde
43 ja Ignition Coil #1 or #2 or #3 Primary Circuit Maximale Stromstärke im Primärstromkreis der Zündspule bei maximaler Schließzeit nicht erreicht.
46 ja Charging System Voltage Too High Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor über Soll-Ladespannung.
47 ja Charging System Voltage Too Low Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor unter Soll-Ladespannung. Ferner keine deutliche Änderung der Batteriespannung bei Leistungsprüfung der Lichtmaschine registriert.
51 ja O2S Signal Stays Below Center (Lean) Eingangssignal der Lambda-Sonde zeigt bei laufendem Motor zu mageres Kraftstoff-/Luftgemisch an.
52 ja O2S Signal Stays Above Center (Rich) Eingangssignal der Lambda-Sonde zeigt bei laufendem Motor zu fettes Kraftstoff-/Luftgemisch an.
53 nein Internal Controller Failure Fehlfunktion im Computer/Motorsteuerung (PCM) registriert.
62 nein PCM Failure SRI Mile Not Stored Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe (KM-Korrektur) in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM).
63 nein PCM Failure EEPROM Write Denied Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM).
55 - n/a Ende der Fehlercodeanzeige durch die Motorkontrolleuchte (Check Engine Warnleuchte).
Code Auslösung MKL Bezeichnung DRB Beschreibung
11 nein No Crank Reference Signal at PCM Kein Referenzgebersignal/Zündverteiler beim Durchdrehen der Kurbelwelle registriert.
12 nein Battery Disconnect Während der letzten 50 „Zündung-ein“ Zyklen wurde die Batterie abgeklemmt.
13 ja No Change in MAP From Start to Run Kein Unterschied zwischen Ansaugunterdruckfühler-(MAP)-Signal und gespeichertem Umgebungsdruck vom Start registriert.
14 ja MAP Sensor Voltage Too Low or MAP Sensor Voltage Too High Spannung/Ansaugunterdruckfühler (MAP) unter zulässigem Minimalwert oder Spannung/Ansaugunterdruckfühler (MAP) über zulässigem Maximalwert.
15 ja No Vehicle Speed Sensor Signal Keine Geschwindigkeit während des Fahrbetriebs vom TCM empfangen oder Kein Geschwindigkeitsabnehmersignal während des Fahrbetriebs registriert.
17 nein Engine is Cold Too Long Kühlmitteltemperatur bleibt im Fahrbetrieb unter normaler Betriebstemperatur (Thermostat).
21 ja O2S Stays at Center or O2S Shorted to Voltage Kein Lambda-Sondensignal zum Abgasgemisch registriert (weder „mager“ noch „fett“) oder Eingansspannung/Lambda-Sonde ständig über Normalwert (Kurzschluss auf 12V).
22 ja ECT Sensor Voltage Too High or ECT Sensor Voltage Too Low Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung über zulässigem Maximalwert oder Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung unter zulässigem Minimalwert.
24 ja Throttle Position Sensor Voltage High or Throttle Position Sensor Voltage Low Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) über zulässigem Maximalwert oder Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) unter zulässigem Minimalwert.
25 ja Idle Air Control Motor Circuits Kurzschluss oder Stromkreisunterbrechung in einem oder mehreren Steuerstromkreisen des Leerlaufreglers registriert.
27 ja Injector Control Circuit Steuerelement des Einspritzventils reagiert nicht ordnungsgemäß auf Steuersignal. Diagnosegerät zeigt an welches Einspritzventil.
31 ja EVAP Solenoid Circuit Stromkreisunterbrechnung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des pulsierenden Aktivkohlebehälter-Absaugventils registriert.
32 ja EGR Solenoid Circuit or EGR System Failure Steuerkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des AGR-Magnetventils registriert oder Keine Änderung des Krafstoff-/Luftgemischs während des Diagnosetests registriert.
33 nein A/C Clutch Relay Stromkreisunterbrechnung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Relais/Kupplung der Klimaanlage registriert.
34 nein Speed Control Solenoid Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss in den Steuerstromkreisen des Tempomat-Servoelements (Unterdruck oder Druckausgleich) registriert.
35 nein Low Speed Fan CTRL Relay Circuits or High Speed Fan CTRL Relay Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 1 registriert oder Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 2 registriert.
37 nein Torque Converter Clutch Solenoid CKT. Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Stromkreis des Magnetschalters/Wandlerüberbrückungskupplung (TCC) registriert.
41 nein Generator Field Not Switching Properly Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis der Erregerwicklung/Lichtmaschine registriert.
42 nein Auto Shutdown Relay Control Circuit or No ASD Relay Output Voltage at PCM Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Stromkreis/Automatisches Abschaltrelais (ASD) registriert oder PCM empfängt kein Spannungsfühler/ASD-Relais, nachdem das ASD-Relais an Masse geschaltet wurde
46 ja Charging System Voltage Too High Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor über Soll-Ladespannung.
47 ja Charging System Voltage Too Low Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor unter Soll-Ladespannung. Ferner keine deutliche Änderung der Batteriespannung bei Leistungsprüfung der Lichtmaschine registriert.
51 ja O2S Signal Stays Below Center (Lean) Eingangssignal der Lambda-Sonde zeigt bei laufendem Motor zu mageres Kraftstoff-/Luftgemisch an.
52 ja O2S Signal Stays Above Center (Rich) Eingangssignal der Lambda-Sonde zeigt bei laufendem Motor zu fettes Kraftstoff-/Luftgemisch an.
53 nein Internal Controller Failure Fehlfunktion im Computer/Motorsteuerung (PCM) registriert.
54 nein No Cam Sync Signal at PCM Kein Signal vom Nockenwellenfühler beim Durchdrehen des Motors registriert.
62 nein PCM Failure SRI Mile Not Stored Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe (KM-Korrektur) in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM).
63 nein PCM Failure EEPROM Write Denied Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM).
55 - n/a Ende der Fehlercodeanzeige durch die Motorkontrolleuchte (Check Engine Warnleuchte).
Code Auslösung MKL Bezeichnung DRB Beschreibung
11 nein No Crank Reference Signal at PCM Kein Referenzgebersignal/Zündverteiler beim Durchdrehen der Kurbelwelle registriert.
12 nein Battery Disconnect Während der letzten 50 „Zündung-ein“ Zyklen wurde die Batterie abgeklemmt.
13 ja No Change in MAP From Start to Run or Slow Change in Idle MAP Signal. Kein Unterschied zwischen Ansaugunterdruckfühler-(MAP)-Signal und gespeichertem Umgebungsdruck vom Start registriert oder Änderung des Ansaugunterdruckfühler-(MAP)-Signals erfolgt langsamer oder geringer als erwartet.
14 ja MAP Sensor Voltage Too Low or MAP Sensor Voltage Too High Spannung/Ansaugunterdruckfühler (MAP) unter zulässigem Minimalwert oder Spannung/Ansaugunterdruckfühler (MAP) über zulässigem Maximalwert.
15 ja No Vehicle Speed Sensor Signal Kein Geschwindigkeitsabnehmersignal während des Fahrbetriebs registriert.
17 nein Engine is Cold Too Long Kühlmitteltemperatur bleibt im Fahrbetrieb unter normaler Betriebstemperatur (Thermostat).
21 ja O2S Stays at Center or O2S Shorted to Voltage Kein Lambda-Sondensignal zum Abgasgemisch registriert (weder „mager“ noch „fett“) oder Eingansspannung/Lambda-Sonde ständig über Normalwert (Kurzschluss auf 12V).
22 ja ECT Sensor Voltage Too High or ECT Sensor Voltage Too Low Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung über zulässigem Maximalwert oder Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung unter zulässigem Minimalwert.
24 ja Throttle Position Sensor Voltage High or Throttle Position Sensor Voltage Low Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) über zulässigem Maximalwert oder Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) unter zulässigem Minimalwert.
25 ja Idle Air Control Motor Circuits Kurzschluss oder Stromkreisunterbrechung in einem oder mehreren Steuerstromkreisen des Leerlaufreglers registriert.
27 ja Injector Control Circuit Steuerelement des Einspritzventils reagiert nicht ordnungsgemäß auf Steuersignal.
31 ja EVAP Solenoid Circuit Stromkreisunterbrechnung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Aktivkohlebehälter-Absaugventils registriert.
33 nein A/C Clutch Relay Stromkreisunterbrechnung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Relais/Kupplung der Klimaanlage registriert.
34 nein Speed Control Solenoid Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss in den Steuerstromkreisen des Tempomat-Servoelements (Unterdruck oder Druckausgleich) registriert.
35 nein Low Speed Fan CTRL Relay Circuits or High Speed Fan CTRL Relay Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 1 registriert oder Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 2 registriert.
37 nein Torque Converter Clutch Solenoid CKT. Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Stromkreis des Magnetschalters/Wandlerüberbrückungskupplung (TCC) registriert.
41 nein Generator Field Not Switching Properly Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis der Erregerwicklung/Lichtmaschine registriert.
42 nein Auto Shutdown Relay Control Circuit or No ASD Relay Output Voltage at PCM Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Stromkreis/Automatisches Abschaltrelais (ASD) registriert oder PCM empfängt kein Spannungsfühler/ASD-Relais, nachdem das ASD-Relais an Masse geschaltet wurde
46 ja Charging System Voltage Too High Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor über Soll-Ladespannung.
47 ja Charging System Voltage Too Low Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor unter Soll-Ladespannung. Ferner keine deutliche Änderung der Batteriespannung bei Leistungsprüfung der Lichtmaschine registriert.
51 ja O2S Signal Stays Below Center (Lean) Eingangssignal der Lambda-Sonde zeigt bei laufendem Motor zu mageres Kraftstoff-/Luftgemisch an.
52 ja O2S Signal Stays Above Center (Rich) Eingangssignal der Lambda-Sonde zeigt bei laufendem Motor zu fettes Kraftstoff-/Luftgemisch an.
53 nein Internal Controller Failure Fehlfunktion im Computer/Motorsteuerung (PCM) registriert.
62 nein PCM Failure SRI Mile Not Stored Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe (KM-Korrektur) in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM).
63 nein PCM Failure EEPROM Write Denied Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM).
55 - n/a Ende der Fehlercodeanzeige durch die Motorkontrolleuchte (Check Engine Warnleuchte).

Die Fehlercodes lassen sich bei dem Dieselmotor nicht mittels Key-Dance auslesen. Hierzu wird ein Diagnosegerät benötigt.

Code Auslösung MKL Bezeichnung DRB Beschreibung
11 nein No Crank Reference Signal at PCM Kein Referenzgebersignal/Zündverteiler beim Durchdrehen der Kurbelwelle registriert.
12 nein Battery Disconnect Während der letzten 50 „Zündung-ein“ Zyklen wurde die Batterie abgeklemmt.
15 ja No Vehicle Speed Sensor Signal Kein Geschwindigkeitsabnehmersignal während des Fahrbetriebs registriert.
22 ja ECT Sensor Voltage Too High or ECT Sensor Voltage Too Low Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung über zulässigem Maximalwert oder Kühlmittel-Temperaturfühlerspannung unter zulässigem Minimalwert.
24 ja Throttle Position Sensor Voltage High or Throttle Position Sensor Voltage Low Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) über zulässigem Maximalwert oder Drosselklappen-Stellungsfühlerspannung (TPS) unter zulässigem Minimalwert.
33 nein A/C Clutch Relay Stromkreisunterbrechnung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Relais/Kupplung der Klimaanlage registriert.
34 nein Speed Control Solenoid Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss in den Steuerstromkreisen des Tempomat-Servoelements (Unterdruck oder Druckausgleich) registriert.
35 nein Low Speed Fan CTRL Relay Circuits or High Speed Fan CTRL Relay Circuits Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 1 registriert oder Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis des Lüfterrelais/Stufe 2 registriert.
41 nein Generator Field Not Switching Properly Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Steuerstromkreis der Erregerwicklung/Lichtmaschine registriert.
42 nein Auto Shutdown Relay Control Circuit or No ASD Relay Output Voltage at PCM Stromkreisunterbrechung oder Kurzschluss im Stromkreis/ASD-Relais registriert oder PCM empfängt kein Spannungsfühler/ASD-Relais, nachdem das ASD-Relais an Masse geschaltet wurde.
46 ja Charging System Voltage Too High Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor über Soll-Ladespannung.
47 ja Charging System Voltage Too Low Eingangsspannung am Spannungsfühler/Batterie bei laufendem Motor unter Soll-Ladespannung. Ferner keine deutliche Änderung der Batteriespannung bei Leistungsprüfung der Lichtmaschine registriert.
53 nein Internal Controller Failure Fehlfunktion im Computer/Motorsteuerung (PCM) registriert.
62 nein PCM Failure SRI Mile Not Stored Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe (KM-Korrektur Wartungsintervall-Anzeige) in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM).
63 nein PCM Failure EEPROM Write Denied Erfolgloser Versuch zur Dateneingabe in das EEPROM durch den Computer/Motorsteuerung (PCM) oder Glühkerze Relais-Steuerstromkreis.
  • es/repair/obd1.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/01/25 13:45
  • von Wolfram